21. Februar 2017

Blogtour: Das Geheimnis der Sternenstränen - Wie stellt ihr euch die Zukunft vor



Herzlich Willkommen am heutigen Tag der Blogtour Das Geheimnis der Sternentränen. Gestern beim Lesefuchs wurde euch das Buch mit alle seinen Einzelheiten vorgestellt und wir hoffen, dass wir euch neugierig gemacht haben. Meine Rezension findet ihr übrigens hier.
Da es sich bei dem Buch um Science Fiction handelt, werde ich mich heute mit dem Thema "Zukunft" und wie ich sie mir vorstelle befassen.

Die Darstellung der Zukunft im Buch ist alles andere als schön. Die Menschheit hat es geschafft, den Planeten Erde zu verseuchen und lebt nun auf engsten Raum in hohen Türmen, weil man auf der Boden nicht mehr leben kann.

Eine schreckliche Zukunft, die leider Wirklichkeit werden könnte, wenn wir so weiter machen mit unserem Planeten. Jetzt schon ist das Thema Umweltverschmutzung und Ausbeutung des Planeten aktueller denn je.

Nur ist das nicht die Zukunft, die ich mir für die Menschheit wünsche. Ich hoffe sehr, dass wir noch die Kurve bekommen.

Geprägt dadurch, dass ich ein großer Star Trek Fan bin, wünsche ich mir eine Zukunft, in der die Menschheit friedlich zusammen lebt. In meiner Zukunft gibt es keinen Hunger mehr, keine Kriege, wir leben alle friedlich zusammen. Die Menschheit große Fortschritte im Bereich Forschung und Technik gemacht und wirklich alle haben auch etwas davon. Wir erforschen den Weltraum und haben bereits andere bisher unbewohnte Planeten besiedelt.

Ich weiß, das ganze hört sich einfach zu gut an, aber man darf ja noch hoffen.
Fotoquelle: Pixabay

***********************************

Natürlich könnt ihr auch etwas gewinnen bei der Tour: 


1. Preis - 2 x 1 signiertes Print von "Das Geheimnis der Sternentränen"
2. Preis - 2 x 1 Überraschungsbuchpaket



Beantwortet mir bitte folgende Frage als Kommentar: 

Wie stellt ihr euch unsere Zukunft vor? 

Teilnahmebedingungen
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
  • Das Gewinnspiel endet am 26.02.2017 um 23:59 Uhr
***********************************

Blogtour vom 20.2. - 27.2.2017
20.02.17 Tag 1: Buchvorstellung + Interview bei Der Lesefuchs
21.02.17 Tag 2: Zukunft bei Letannas Bücherblog 
22.02.17 Tag 3: Liebesbeziehung  mit Altersunterschied bei Buchmelodie
23.02.17 Tag 4: Die mittelalterliche Welt Ägeon Abendsternches bunte Welt
24.04.17 Tag 5: Down Syndrom Mandys Bücherecke
25.02.17 Tag 6: Prothesen Schreibtrieb
26.02.17 Tag 7: Klonen Fräulein M liebt Bücher
27.02.17 Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Kommentare:

  1. Hmm tja da ich ein ziemlicher Technikfreak bin,hoffe ich auf viele neue Erungenschaften im Bereich IT. Vlt Hologramme und Teleportation? Das wäre cool. Ansonsten hoffentlich möglichst friedlich und unzerstört aber das weiß man je nicht so genau :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Tag,

    leider gehen wir mit unserer Natur...Wäldern, Wasser usw. immer noch sehr schlecht um

    Und auch sonst wird wenig getan um die Notder Menschen in anderen, ärmeren Land zu lindern.....egal ob genug zum Essen...sauberes Trinkwasser...bezahlbare Wohnraum oder zumindest nach Naturgauen, den Menschen in den betroffenen Gebieten ausreichend Hilfe an zu bieten getan..oder?

    und ich befürchte irgendwann wird es der Menschheit ....quasi die Lebensgrundlage entziehen...und somit kommt das Leben auf der Erde zum Erliegen.

    Und alle Technik bringt nichts, wenn Grundbedürfnisse nicht gestillt werden können....

    Also nicht gut!! Sorry....LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. hey :)
    Danke für deinen Beitrag!
    Ich stelle mir unsere Zukunft auf jeden Fall technikgeprägt vor. Bei dem, was wir heute nach nur so "wenig" Zeit, wenn man es so sagt, ermöglichen können und bereits geschaffen haben, kann man sowohl euphorisch als auch besorgt in die Zukunft schauen. Unsere technischen Fortschritte werden immens sein, aber ob das die Zukunft perfekt macht, wage ich zu bezweifeln ... Anderes wie unsere Natur wird darunter leiden. Vielleicht auch die Gesellschaft selbst, da reale Kommunikation immer unnötiger wird.
    Wir werden sehen, was auf uns zukommt.

    Liebe Grüße
    Ann-Sophie

    annso.schnitzler@online.de

    AntwortenLöschen
  4. Wahrscheinlich nicht so rosig - die Umweltverschmutzung wird zunehmen, dass Klima wird sich noch mehr erwärmen. Außerdem wird es Kriege wegen den Ressourcen geben.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und Dankeschön für diesen interessanten Blogtour-Beitrag! Die Zukunft stelle ich mir so vor, dass die Welt immer digitalisierter, technikbasierter, fortschrittlicher und vernetzter wird. Die Menschen werden immer mehr von der Technik abhängen und auch der direkte persönliche Kontakt wird immer mehr abnehmen.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  6. huhu

    ich hoffe das mal bald alles besser wird

    es wird mehr sinnlose gesetzte geben horror meldungen sind an der tagesordnung alles wird noch teuerer jobsuche gehen noch weiter in die höhe

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,

    auch dir herzlichen Dank für deinen Beitrag.

    Ich denke, dass die Zukunft noch viel schnellebiger wird, als sie jetzt schon ist, technische Entwicklungen stehen weit im vorne. Doch so, wie wir mit Mitmenschen, Tieren und Umwelt umgehen, wird es eine schwere Zeit, auch wenn ich mir, allein schon für meine Kinder, eine ähnliche Zukunft wünsche, wie du auch.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    ich hoffe schon, dass die Zukunft noch positiv ist, aktuell sehe ich sie nämlich nicht so positiv. Ich denke auch, dass die Medien noch eine große Rolle spielen werden...

    LG

    AntwortenLöschen